Künstliche Intelligenz ist das Zukunftsthema - ORT ist vorne mit dabei

Künstliche Intelligenz (Beispielbild)

Kluge Computerprogramme sind eine der wichtigsten Technologien unserer Zeit und werden unsere Welt und Gesellschaft in einer bisher nie dagewesenen Art verändern. Als integrierter Bestandteil der Industrie 4.0 beschäftigen sich bereits viele Unternehmen sehr intensiv mit dem Thema.

Künstliche Intelligenz (KI) bedeutet menschliche Wahrnehmung und menschliches Handeln durch Maschinen nachzubilden. Maschinen oder Programme werden so gebaut und programmiert, dass sie Probleme eigenständig verstehen und lösen können.

Der Einsatz von KI ist vielschichtig, aktuell begegnet sie uns im Alltag zum Beispiel schon bei Sprachassistenten, selbstfahrenden Autos oder intelligenten Robotern. Besonders interessant ist der Einsatz auch bei der Erkennung von Gegenständen, diese können dann automatisch in virtuelle Welten übertragen werden um sich zum Bespiel Funktionsweisen von technischen Geräten visuell erläutern zu lassen. Ein weiteres Einsatzgebiet liegt in der automatischen Erkennung von Personen in Bildern oder Videos. Auch in der Administration hat die KI ihren Einzug gehalten, hier werden Texte von ihr generiert die es ermöglichen eigenständig über Chatbots Kundengespräche zu führen.

Branchenübergreifend haben Unternehmen erkannt, dass der Einsatz der neuen Technologie und die Art der Nutzung maßgeblich über ihren zukünftigen Erfolg oder Misserfolg entscheiden wird.

ORT setzt KI ein, um Kunden schnell zum passenden Angebot zu führen, innerhalb von verkaufsunterstützenden Vertriebs-Apps sowie bei Freitext- oder Schlagwortsuchen innerhalb von Webseiten. Die Computerprogramme sind dabei selbstlernend und verbessern sich dadurch kontinuierlich selbst.

ORT implementierte eine KI in der Schnell- oder Schlagwortsuche im Online-Shop von CURANTO, einem Entsorgungsanbieter. Diese lernfähige KI ermöglicht eine stetig steigende Trefferwahrscheinlichkeit in den Suchergebnissen, ein deutlicher Zugewinn für den Kunden.

Möchten Sie mehr über das Thema künstliche Intelligenz erfahren? Sprechen Sie uns an!

ORT Medienverbund GmbH, veröffentlich am 25.04.2018.

Zurück