Neuer CSR-Report: ORT stellt sich sozialer Verantwortung

CSR

Ab 2017 müssen große Unternehmen in Deutschland regelmäßig berichten, wie sie soziale und ökologische Belange, Menschenrechte und Korruptionsbekämpfung umsetzen. Als mittelständisches Unternehmen kommt ORT dieser Aufgabe bereits seit 3 Jahren freiwillig nach – zuletzt im aktualisierten CSR-Bericht 2017.

Der nach ISO 26000 erstellte Corporate-Social-Responsibility-Bericht belegt an vielen Beispielen, dass sich unternehmerisches Wachstum, soziales Wohlergehen und der Schutz der Umwelt nicht mehr voneinander trennen lassen. Und er zeigt, dass gerade die Nutzung agiler Methoden und digitaler Arbeitsmittel zu einer ressourcenschonenden, nachhaltigeren Produktion beitragen.

Verantwortliches Handeln ist kein neuer Unternehmenswert. Er gehört untrennbar zur über 45-jährigen Firmengeschichte des Medienverbundes. Diese verlässliche Haltung motiviert die Mitarbeiter und bindet sie ebenso an ORT wie Kunden und Partner.

ORT Medienverbund GmbH, veröffentlich am 18.12.2017.

Zurück