ORT stellt Dynamic Form System vor – für optimierte, höchst effiziente Formular-Workflows

Das standardisierte Erfassen, Verarbeiten und Versenden von Informationen bindet wertvolle Ressourcen – in jedem Unternehmen. Auch wenn PDF-Dokumente online ausgefüllt und elektronisch verschickt werden, steht der Begriff Formularwesen nach wie vor für verstaubte Aktenordner und langwierige, statische Abläufe – oft zu Recht.

Immer noch werden digitale Dokumente händisch überprüft, zur Unterschrift ausgedruckt oder umständlich zwischen Abteilungen und Systemen exportiert und importiert.

Mit Dynamic Form System (DFS) bringt ORT jetzt eine eigene Software-Innovation auf den Markt, die einen völlig neuen Ansatz verfolgt. Unternehmen können sich eigene, komplett digitale Formular-Workflows einrichten und diese jederzeit flexibel an interne und Kundenbedürfnisse anpassen.

Der Clou: Inhalt, Struktur und Darstellung jedes Formu­lars entstehen dynamisch – entsprechend der jeweiligen Anwendereingaben. Selbst komplexe Abfrageszenarien werden in Echtzeit abgebildet.

DFS eignet sich für automatisierte Workflows (z.B. auf Webseiten für Endkunden) und für moderierte Beratungssituationen (z.B. im Finanzsektor). Die Anwendungsbandbreite reicht von internen Formularen über Anmeldungen, Umfragen, Bewerbungen und Feedback jeder Art bis hin zu komplexen Abo-Formularen, Hotelbuchungen und der individuellen Produktkonfiguration des neuen Autos.  

Als Portallösung ist DFS für Web-Integration und mobile Plattformen konzipiert und fügt sich in bestehende Systemumgebungen ein. Organisationen und ihre Geschäftsprozesse werden schlanker, schneller und effizienter.

Sind auch Sie daran interessiert, die Lösung für Ihren optimierten Formular-Workflow kennenzulernen?

Dann sprechen Sie uns an!

ORT Medienverbund GmbH, veröffentlich am 09.06.2017.

Zurück